Philosophie

Aktien und Investment sind für viele in Deutschland ein Fremdwort. Zu negativ sind die Erfahrungen an der Börse.

Das hat aber meistens einen einfachen Grund. Den meisten fehlen die Kenntnisse bzw. die Zeit oder die Motivation sich diese anzueignen. Dabei kann man mit geringem Arbeitsaufwand schon schwerwiegende Fehler vermeiden. Warum nicht einfach mal ein Fachbuch statt einen Krimi lesen?!

Wenn es um die Altersvorsorge oder langfristige Vermögensbildung geht, soll es meistens schnell gehen. Niemand sitzt gerne stundenlang bei der Bank oder möchte sich vorher tagelang darüber informieren, wer der beste Anbieter ist und welches Produkt am besten zu den Vorstellungen passt. Die meisten vertrauen lieber auf ihren Versicherungs-oder Bankberater. Schnell muss es gehen und sicher sein!

Nur leider wird Sicherheit gerade in der Zeit von Niedrigzinspolitik und geringer Inflation anders definiert als die meisten Anleger das erwarten.

Bausparen, Riester und Lebensversicherungen sind eine sichere Sache. Das haben unsere Großeltern schon gesagt. Aber ist das wirklich so? Was wenn die Anlage in Aktien doch sicherer ist? Und langfristig sogar eine bessere Rendite bringt? Diese Fragen beantworten und einen informativen Einstieg in die Themen Aktien und Investment möchte Becapital zur Verfügung stellen. Becapital wird aber nicht die Frage beantworten können, wie man an der Börse schnell reich wird.

Denn Andre Kostolany hat damals schon gesagt:

„Ich kann Ihnen nicht sagen, wie man schnell reich wird; ich kann Ihnen aber sagen, wie man schnell arm wird: indem man nämlich versucht, schnell reich zu werden.“

Das schnelle unterschreiben von Verträgen oder das hohe Risiko für schnelle Rendite wird langfristig nicht zu Vermögen führen. Vielmehr muss man ab und zu Zeit in die Hand nehmen und sich selber bilden. Davon profitiert man langfristig, vermeidet hohes Risiko und man bildet mit der Zeit, Vermögen.


 

Die Kommentare wurden geschlossen